Naturkindergarten Dellbrücker Waldkäuzchen

Herzlich Willkommen bei den Dellbrücker Waldkäuzchen.

Seit 2013 gehen wir in mit den Kindern in den nahegelegenen Dünnwald. In vier Gruppen betreuen derzeit 19 Pädagogen 82 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt.

Als Naturkindergarten steht bei uns die Naturerfahrung im Vordergrund. Deshalb gehen alle Kinder die Woche über an einen unserer zehn Waldplätze und verbringen dort den ganzen Vormittag. Im Gegensatz zu einem Waldkindergarten verfügen wir zusätzlich über ein Kindergartengebäude mit Gruppen-, Funktions- und Schlafräumen sowie über ein großzügiges Außengelände. Dort verbringen die Kinder ihren Nachmittag.

Wir arbeiten mit Fachdiensten und externen Partnern zusammen. Wir sind Mitglied in der Kölner Kinder- und Elternselbsthilfe (KEKS) e.V., im PARITÄTSCHEN Wohlfahrtsverband sowie im Landesverband der Wald- und Naturkindergärten e.V.

Die Dellbrücker Waldkäuzchen sind eine Elterninitiative und werden von dem gemeinnützigen Verein Dellbrücker Waldkäuzchen e.V getragen. Der Kindergarten finanziert sich aus Eltern- und Mitgliedsbeiträgen, Drittmitteln und Spenden.